Studien

Reise ins eigene Gehirn

Computerspielend das eigene Gehirn entdecken. Haben Sie sich schon mal über die Komplexität des Gehirns gewundert? Haben Sie sich schon mal gefragt, wie schnell Ihr Gehirn arbeitet? Wie aufmerksam Sie sind, wie gut Sie sich konzentrieren können? Verpassen Sie nicht die Chance eine Reise in Ihr eigenes Gehirn zu machen!
Forscher der Universität Heidelberg wollen mit einer Studie herausfinden, inwieweit Leistungen unseres Gehirns (wie Aufmerksamkeit, Konzentration und Gedächtnis) im Zusammenhang mit dem eigenen Serum-Kalziumspiegel stehen.



Mitgefühlstraining

Mitgefühlstraining

Glückliche Paare – gesunde Partner. Studie soll zeigen, dass Mitgefühlstraining für Paare gegen Depressionen hilft, die Beziehungszufriedenheit steigert und dabei die Gesundheit verbessert.
Glückliche Paarbeziehungen wirken sich positiv auf unsere körperliche und psychische Gesundheit aus und tragen zu einer erhöhten Lebenserwartung der Partner bei.



Macht Kalzium schlau?

Macht Kalzium schlau?

Probanden für Studie gesucht.
Unter einer Depression zu leiden bedeutet nicht nur eine gedrückte Stimmung und Antriebslosigkeit zu haben, sondern auch eine Einschränkung wichtiger kognitiver Funktionen (Denkfunktionen wie Aufmerksamkeit, Konzentration, Lernen und Gedächtnis, Planungsfähigkeit, Informationsverarbeitungsgeschwindigkeit, etc.). Bei 30-50% der an Depression Erkrankten bleiben kognitive Defizite, auch nach Heilung der Krankheit, hinaus bestehen.