Dies & Das

CAFE TALK

CAFE TALK

Ein Cafe der besonderen Art: das CAFE TALK. An drei Nachmittagen in der Woche, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, wird es lebendig vor und in dem Laden in der Kaiserstrasse 62. Im Café Talk treffen sich Menschen aller nur denkbaren Nationalitäten, Migranten, Flüchtende, Asylbewerber, und Einheimische, hauptsächlich Weststädter.



Arme Villa Fuchs

Arme Villa Fuchs

Schon zu Baubeginn 2013 haben wir über die Umbauten der Villa Fuchs zu Luxuswohnungen berichtet. Damals hieß es: “Was würde wohl der alte Fuchs, Firmengründer der Fuchs`schen Waggonfabrik Heinrich Fuchs, zu der Neu­ge­staltung und Umnutzung seiner ehemaligen Direk­torenvilla sagen? Würde er den pompösen Umbau zu Hochpreiswohnraum gutheißen? Immerhin hatte er mit seinem Unternehmen viel zur Industrialisierung und Gestaltung der Heidelberger Weststadt beige­tragen.” “Am 2. April 1862 wurde die Waggonfabrik Heinrich Fuchs gegründet und die Fertigung mit 30 Arbeitern aufgenommen. Zum Lieferprogramm zählten Eisenbahnwagen, Brücken, Eisenkonstruktionen [...]



Zooschule ausgezeichnet!

Zooschule ausgezeichnet!

Die Zooschule Heidelberg wurde im Juli erneut als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt. Diese Ehrung erhalten ausschließlich Projekte, die sich in nachahmenswerter Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen. Die Wieder-Auszeichnung zeigt, dass die Zooschule sich im Bereich der Biologischen Vielfalt weiterentwickelt und dieses Thema in sämtlichen Veranstaltungen vertieft hat. Bereits im Jahr 2015 erhielt die Zooschule die besondere Auszeichnung.



Neue Quartiere…

Die Anzahl der Vögel, Fledermäuse und Insekten nimmt in Heidelberg ab. Diese Beobachtung machen viele Menschen im Rhein-Neckar-Raum und wenden sich damit besorgt an die Umweltberatung des BUND Heidelberg.



SIMPLY BLUE!

SIMPLY BLUE!

Ein sozialkünstlerisches Projekt für Menschen mit und ohne Fluchterfahrung.
In Rahmen des „Festes der Begegnung“, von den beiden Weststadt-Initiativen „Weststadt sagt JA!“ und IHKKG e.V. mit dem DAI-Raumfänger am 22.07. auf dem Wilhelmsplatz organsiert, wurde eine Collage des Projektes SIMPLY BLUE! aus Leimen in die Kirche St. Bonifatius geholt.
Mit diesem Projekt soll ein verbindendes Zeichen für das Flüchtlingsleiden gesetzt werden.



Fest war ein Erfolg

Fest war ein Erfolg

Die beiden Weststadt-Initiativen IHKKG e.V. und „Weststadt sagt JA!“ organi­sierten gemeinsam mit dem DAI-Raum­fänger/Makerspace am Samstag, dem 22. Juli, ein Fest auf dem Wilhelmsplatz.
Eingeladen waren Neubürger und Einheimische, Altein­gesessene und Gäste, Geflüchtete, nach neuer Heimat Suchende, Engagierte und Neugierige, Große und Kleine… Und sie kamen und es wurde zu einem Fest der Begegnung.



Genug Helfer da!

Genug Helfer da!

Das traditionelle Weststadtfest ist in Not. Der 1. Vorsitzende des Stadt­teilvereins Stefan Hauck schlägt Alarm: „Ohne neue ehrenamtliche Helfer für das Weststadtfest können wir die große Veranstaltung nicht mehr stemmen.“ Angefangen von der großen logis­tischen Planung, Einkauf der Waren, Organisation der zahlreichen verschie­denen Programmpunkte, über Aufbau von Bühne, Zelten, Verkaufsbuden, Sitzbänken und Tischen bis hin zum Braten der Würste, Steaks und anderen Gaumenfreuden…



Osteoporose

Im Alter werden die Knochen dünner. „Altersfragen? Wissens­wertes über das Älterwerden.“, heißt die Vortragsreihe des AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG in Kooperation mit der Rhein-Neckar-Zeitung. Der nächste Vortrag „Im Alter werden die Knochen dünner – Volkskrankheit Osteoporose“, findet statt am Donnerstag, 20. Juli, 17 Uhr, im AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG, Rohrbacher Str. 149, Heidelberg. Referent ist Professor Dr. Dr. Christian Kasperk, Leiter der Sektion Osteologie am Universitätsklinikum Heidelberg. Der Eintritt ist frei. Im Alter werden die Knochen dünner und poröser, was sie anfälliger macht für Brüche. [...]



„Ganz in Weiß“

„Ganz in Weiß“

Am Samstag, den 15.7. findet das Le Dîner en blanc von 18 bis 22 Uhr wieder auf dem Wilhelmsplatz in der Weststadt statt. Bereits zum sechsten Mal in Folge organisieren die Mitglieder der Initiative Heidelberg für Kunst, Kultur und Genuss e.V. die jährlich stattfindende Veranstaltung in Heidelberg.



Fahrer gesucht

Fahrer gesucht

Der Tafelladen in der Südstadt organisiert die Abholung von Lebensmitteln bei verschiedenen Märkten, um sie dann für einen symbolischen Preis an bedürftige Menschen weiterzugeben. Dazu ist der Leiter, Herr Körnig, auf der Suche nach Personen, die als Fahrer / Fahrerin mitarbeiten können.