Theater/Kleinkunst/Comedy

ANATEVKA

ANATEVKA

Die Geschichte spielt im zaristischen Russland in einem Dorf namens Anatevka. Der Milchmann Tevje lebt mit seiner Frau Golde und seinen fünf Töchtern in bescheidenen Verhältnissen. Trotz der drohenden Pogrome bewahrt sich Tevje seinen Lebensmut und seinen Humor. Tevjes traditionsbewusste Lebensweise wird in Frage gestellt, als seine drei ältesten Töchter in das heiratsfähige Alter kommen. Der politische Druck des Zaren verstärkt sich und am Schluss müssen alle Juden ihr Dorf verlassen. Für seinen interkulturellen und interreligiösen Ansatz erhielt das Projekt im Jahr 2015 den „Heidelberger [...]



“REVANCHE”

“REVANCHE”

REVANCHE Von Anthony Shaffer. Andrew: Sie wollen also meine Frau heiraten? Milo: Mit Ihrer Erlaubnis, natürlich!Als Gentleman möchte der Kriminalschriftsteller Andrew Wyke dem Glück seiner Frau und deren Liebhaber Milo Tindle nicht im Wege stehen. Doch Mr. Tindle ist nicht gut bei Kasse.



Fiddler on the roof

Fiddler on the roof

ANATEVKA Fiddler on the roof nach Geschichten von Sholem Aleichem Musik Jerry Bock mit besonderer Genehmigung von Arnold Perl Ein Projekt der Theatergruppe und des Chors der Jüdischen Kultusgemeinde Heidelberg, unter der Schirmherrschaft von Herrn Oberbürgermeister Dr. Würzner und gefördert von der Bürgerstiftung Heidelberg Liebe Gemeinde Philipp Neri, wir, die Theater AG der Jüdischen Kultusgemeinde HD, freuen uns sehr, dass Sie uns bei unserer Musikal-Produktion „Anatevka“ bereits tatkräftig mit Räumen für unsere Proben unterstützen. Wir würden uns im Orchester zusätzlich über ein wenig Verstärkung freuen! [...]



Denke.Schön im November

Denke.Schön im November

Martin Fromme, „Besser Arm ab als arm dran!“, Freitag 13. November 20 Uhr Kulturfenster Heidelberg Eintritt: VVK 13€ + Systemgebühr; AK 16€. Karten: www.kulturfenster.de & 01805 700 733 & 06221 1374878 und an allen bekannten VVK Stellen. Er ist Deutschlands einziger asymmetrischer Komiker. Der Mann mit dem “appen” Arm inkludiert in seinem Solo wie bekloppt. Das letzte Tabu wird gebrochen. Es werden Fragen gestellt und nicht beantwortet. Gibt es Ermäßigung für Stotterer bei der Sex-Hotline? Muß ein Behinderter ein Gutmensch sein? Stimmt das Sprichwort „Lügen [...]



Open Air Theater auf dem Willi

Open Air Theater auf dem Willi

Open Air Theater auf dem Willi. Fast Faust – ein Theaterstück mit Kultstatus Am Sonntag, den 19.7.gibt es eine Premiere auf dem Wilhelmsplatz in Heidelberg. Niemand Geringeres als Faust gibt sich die Ehre, oder zumindest “fast Faust”. Die Initiative Heidelberg für Kunst, Kultur und Genuss e.V. bringt im Rahmen ihres ersten Open Air Theaters einen wahren Kulturschatz in die Weststadt. Die 57 auftretenden Figuren des Originals von Johann W. von Goethe reduziert Autor Albert Frank auf lediglich zwei Protagonisten, ohne dabei eine der tragenden Rollen [...]



DRAMA light

DRAMA light

Laute Post – Sie schreiben Briefe, DRAMA light improvisiert dazu! Zu Beginn des Abends dürfen Sie, das Publikum Briefe für die „Laute Post“ schreiben. Briefe an den Ex, an einen Star, an die Nachbarn, ans Finanzamt, an den Papst oder Briefe an sich selbst….was immer Ihnen einfällt.



Zeitgenössische Zirkusakademie

Zeitgenössische Zirkusakademie

1. Clown Treffen – ein Stelldichein Heidelberger und internationaler Zirkusfreunde Bernhard Fauser alias Weißclown Oskar hatte am Rande der Gastspielreihe des Chinesischen Nationalcircus in der HebelHalle zum ersten Clownstreffen eingeladen – und fast alle waren gekommen; Clowns, Zirkusfreunde, Artisten. Neben dem persönlichen Austausch über Erfahrungen in der internationalen Zirkus- und Varietéwelt wurden die Chancen und Risiken der Gründung einer Zirkusakademie in Heidelberg angesprochen. Weitere Arbeitstreffen werden folgen. Z Z - H – Zeitgenössische Zirkusakademie Heidelberg Idee: Gründung einer international aus­gerichteten Zirkusschule/Akademie in Heidelberg mit Ausbildung in zeitgenössischen [...]



Akrobatisches Feuerwerk

Akrobatisches Feuerwerk

Man kann den Machern des UnterwegsTheaters und der Hebel­Halle nur dankbar sein, dass sie mit dem Chinesischen National Circus eine internationale Artistenparade der Spitzenklasse nach Heidelberg ge­bracht haben. Bernhard Fauser gibt zu, dass ohne seine guten Kontake in die Zirkuswelt, besonders zu dem Produ­zenten des Chinesischen National Circus Raoul Schoregge, das fünf­tägige Gastspiel der Künstler nicht möglich gewesen wäre.



Chinesischer National Circus

Chinesischer National Circus

Im Januar erwartet Heidelberg ein ganz besonderes Ereignis. Der Chinesische National Circus kommt für ganze sechs Tage in unsere Stadt und gastiert in der HebelHalle des UnterwegsTheaters in der Hebelstraße.
Vom 20. – 25. Januar 2015 werden die hervorragenden chinesischen Akroba­tinnen und Akrobaten ihre ausser­gewöhnlichen Darbietungen präsentie­ren. Die chinesischen Künstlerinnen und Künstler gastieren mit ihrem Program “Unplugged Shanghai Nights”.



Kabarett „Bügelbrett“

Einst bekanntes Kabarett – heute vergessen.
Mit jedem neuen Programm, das sich die Heidelberger einfallen ließen, wuchsen ihr Erfolg und die Begeisterung der Kritiker. „Spontaneität“, „Geistesschärfe“, „Könnerschaft“ attestierte die „FAZ“. Westberlins „Tagesspiegel“ notierte: „Schärfer, aber auch treffsicherer läßt sich schwerlich schießen.“ Und auch die Züricher „Tat“ spendete den aggressiven Studenten „höchstes Lob“: Sie seien Ankläger „von Format“ und griffen Themen auf, „die andere nie zu behandeln wagen“.