Malerei/Skulpturen

Ateliertag

Ateliertag

Schon für die Ausstellung mit dem Metallkünstler Jochen Böhnert um den Jahreswechsel hatte ich begonnen formal reduzierter zu arbeiten. Bei der neuen Richtung, ich nenne sie “essentials”, nutze ich verschiedenste Techniken, auch aus dem Textilbereich, um mit neuen Strukturen die Fläche zu beleben. Die Bilder sind abstrakter, und doch bleibt die Assoziation von Landschaft. Am Sonntag, den 25. Juni werde ich von 10-18 Uhr meine Ateliertür in der Römerstraße 28 für Sie öffnen, so dass Sie sich ein Bild davon machen können. Da der Termin schon so bald ist, freue ich [...]



Der Kreis der Zeit

Der Kreis der Zeit

Elke Weickelt – Der Kreis der Zeit.
Aus der Auseinandersetzung mit ursprünglicher Kunst, Ausdrucksformen fremder Kulturen, Kinderzeichnungen und Bildern der sog. Outsider Art entwickelt Elke Weickelt aus einfachen Formen eine Bildersprache, die sich entgegenstellt den komplexen Bildern der heutigen Zeit.



Rainer Kaiser

Rainer Kaiser

Rainer Kaiser aus Augsburg gehört zu den innovativen jungen Künstlern, die vergessene Techniken wieder entdecken. Insbesondere auf dem Gebiet der Grafik hat er kaum bekannte Verfahren zu neuem Leben erweckt.



Rolf Altena

Rolf Altena

Der Mikrokosmos der Malerei von Rolf Altena spiegelt den Makrokosmos der Natur wieder. Auf verschiedenen Papieren, Leinwand oder keramischen Arbeiten schreibt er zeichenhafte Chiffren nieder, die die Ursprünglichkeit des Unbewussten, von Kinderzeichnungen und der Kulturen von Naturvölkern verschmelzen lassen.



Harald Wolff

Harald Wolff

Sehr geehrte kunstinteressierte Damen und Herren, ich möchte Sie hiermit an die letzten Tage der Ausstellung mit Papierarbeiten von Harald Wolff, und außerdem auf die zusätzliche eintägige Besuchsmöglichkeit im Rahmen der Vorstellung einer neuen Broschüre von KUNSTHEIDELBERG hinweisen, in der alle beteiligten Galerien, Institutionen und Museen beschrieben werden.   Ausstellung Harald Wolff 4. Juni bis 24. Juli 2016. Die Kunst Harald Wolffs gibt Verweise, welche die beruhigende Banalität des Alltäglichen evozieren, die Ordnung, die Einfachheit des Gegenwärtigen. Schon will man Dargestelltes bewundern, was man ganz natürlich [...]



Vernissage Akela Möhren

Vernissage Akela Möhren

Akela Möhren hat immer eine Geschichte im Kopf, die Sie zu einem Gegenstand, zu einer Szene, einer Landschaft verbindet. Vielleicht ein mystisches Gefühl, vielleicht eine Zeitreise. Dieses Gefühl gilt es auszudrücken. Sie malt kein Gefäß, Sie kreiert es, sowie Sie es vielleicht vorher selbst getöpfert hat, auch wenn Sie jetzt anderen Mittel benutzt. Man möchte das Gefäß anfassen, mit den Händen spüren können. Die Landschaften sind nicht dargestellt, sie sind erlebt, durchwandert. Man kann sich selbst ins Bild ziehen lassen und die Faszination der Natur [...]



„Summertime“

„Summertime“

Mitglieder der GEDOK Heidelberg laden ein zu einem Sommer-Raum mit Malerei, Fotografie, Installation und Gesprächen in entspannter Ferienlaune. Die Werke der Künstlerinnen sind oft inspiriert von der Natur, von Sommerfarben, sommerlichen Szenen. Die Intensität der Farben und die Heiterkeit der Motive verleihen der Galerie eine sommerlich-fröhliche Stimmung. „Summertime! and the livin is easy…” Der Saure-Gurken-Zeit sagen den Kampf an: Elsa Becke, Christel Fahrig-Holm, Sabine Friebe-Minden, Ulrike Göttert, Ruth Groß, Katja Hess, Petra Lindenmeyer, Agnes Pschorn. Vernissage am Samstag, 1. August 2015 19.00 Uhr geänderte Öffnungszeiten in [...]



“TRANSPARENZ”

“TRANSPARENZ”

Die Gruppe ANGEWANDTE KUNST der GEDOK HEIDEL­BERG, möchten auf folgende Ausstellung hinweisen: “TRANSPARENZ”, Eröffnung, am 25. Juni um 19:30 in der Römerstr. 22 in 69115 Heidelberg Begrüßung durch Herrn Stefan Hohenadl, Kulturamt Heidelberg, Elisabeth Lichter liest 3 ihrer Gedichte zur Eröffnung, 10 Künstlerinnen zeigen ihre Arbeiten zum Thema Transparenz. Silke Prottung, Susanne Schnaidt und Annemarie Matzakow: Schmuck, Ruth Broeckmann, Sabine Siegmeyer und Traudel Lindauer: Textil, Ilsemarie Wülfing, Ursula Gerke-Schmitt und Angelika Karoly: Keramik Bärbel Schulz, Papierobjekte, Kalligrafisch gestaltet. Eine Ausstellung der Gruppe Angewandte Kunst der [...]



Ateliereröffnung

Ateliereröffnung

Bildende Kunst mitten in der Weststadt, direkt am Wilhelmsplatz 8 Künstlerinnen und Künstler haben ein neues Gemeinschaftsatelier mitten in der Weststadt, direkt am Wilhelmsplatz in den Räumen der ehemaligen Löwenapotheke eröffnet.



Kunstraum Vincke: Raum – Figur

Kunstraum Vincke: Raum – Figur

CHRISTEL FAHRIG – Im Mittelpunkt der künstlerischen Arbeit von Christel Fahrig-Holm steht das Thema der Reflexion, doppeldeutig zu verstehen in der konkreten wie auch übertragenen Bedeutung des Begriffs. Besonders interessieren sie dabei durchsichtige Fassaden, wie sie in der modernen Architektur häufig anzutreffen sind.