Wissenschaft

Entdeckungsreise

Entdeckungsreise

Mitmach-Ausstellung an Bord der MS Wissenschaft in Heidelberg. Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft macht vom 15. bis 17. Juli 2017 in Heidelberg Station. In der Ausstellung werden im Wissenschaftsjahr 2016 /17 – Meere und Ozeane Jung und Alt mitgenommen auf eine Forschungsexpedition:



Teilnehmer gesucht

Teilnehmer gesucht

Studienteilnehmer für kognitives Training in Heidelberg und Umgebung gesucht. Fällt es Ihnen schwer, sich im Alltag verschiedene Dinge zu merken? Haben Sie Schwierigkeiten, sich bei der Arbeit zu konzentrieren? Dies sind Beispiele für so genannte kognitive Störungen, die bei manchen Menschen mit Depressionen im Laufe des Lebens auftreten.



Ausgrenzung beginnt im Kopf

Ausgrenzung beginnt im Kopf

Wir freuen uns innerhalb der Interdisziplinären Vortragsreihe (IVR) Heidelberg (www.ivr-heidelberg.de) auf einen besonderen Vortrag, den Dennis Hebbelmann (Psychologie, Heidelberg) am Donnerstag, den 19. Mai, um 19:00 Uhr in Hörsaal 14 der Neuen Universität Heidelberg (Grabengasse 3, 69117 Heidelberg) halten wird, aufmerksam zu machen.



Leinen los für die Stadt von morgen

Leinen los für die Stadt von morgen

(via email)
Wissenschaftsjahr 2015: Mitmach-Ausstellung „Zukunftsstadt“ an Bord der MS Wissenschaft in Heidelberg.
Das Ausstellungsschiff MS Wissen­schaft macht auf seiner großen Tour durch rund 40 Städte in Deutschland und Österreich vom 19. bis 22. Juli 2015 in Heidelberg Station. Die Ausstellung „Zukunftsstadt“ auf dem 103 Meter langen Frachtschiff steckt voller Ideen und Erkenntnisse aus der Forschung.



Senioren gesucht

Mehr Lebensqualität durch Training von aufmerksamkeitsabhängigen Alltagsbewegungen – Senioren mit beginnender Demenz für Studie gesucht.

Aufgrund des Verlustes von Aufmerksamkeitsleistungen hängen Demenz-Erkrankungen und Stürze eng zusammen.



Fremde Darmbakterien

Fremde Darmbakterien

Es klingt ekelerregend und doch setzen viele chronisch darmerkrankte Menschen auf das neue Verfahren der Stuhltransplantation. Am Heidelberger St. Josefskrankenhaus hat Chefarzt PD Dr. Erhard Siegel nun erstmalig dieses Verfahren durchgeführt.