Umwelt & Verkehr

Gegen Bechermüll

Es tut sich was in Heidelberg gegen die Flut von weggeworfenen Pappbechern. Die schlechte Angewohnheit, seinen Kaffee beim Gehen aus Bechern zu konsumieren und diese dann häufig einfach fallen zu lassen, soll gestoppt werden. Die RNZ vom heutigen Samstag berichtet unter dem Titel “Schluss mit dem Einwegbecher” über eine Informationsveranstaltung am kommenden Dienstag, 10. Oktober, findet um 19 Uhr, wo in diesem Zusammenhang ein “Runder Tisch” stattfindet. Dabei werden verschiedene Lösungen vorgestellt, wie der Becherflut begegnet werden kann. Einzelhandels-, Tourismus- und Umweltverbände, Cafés, Imbisslokale, Tankstellen [...]



Fußwegparker

Fußwegparker

Gehwege sind die einzigen Verkehrsflächen für Fußgänger, radfahrende, rollerfahrende oder rollschuhfahrende Kinder, Rollstühle, Kinderwagen und Rollatoren und eine Spiel- und Aufenthaltsfläche für spielende Kinder. Das Parken von KfZ. auf Gehwegen ist entsprechend per StVO generell verboten, außer wenn ausdrücklich erlaubt.



Radsternfahrt

Radsternfahrt

Tour nach Mannheim am Samstag, 16. September Radsternfahrt in die Geburtsstadt des Fahrrads.
Am Samstag, 16. September 2017, findet die zweite Radsternfahrt in der Metropolregion Rhein-Neckar statt. Aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen geht es nach Mannheim. Das hätte Karl Drais gewiss erfreut: 200 Jahre nach seiner Erfindung des Fahrrads bewegen sich Radlerinnen und Radler aus der ganzen Region mit dem Velo an den Geburtsort seines Laufrads.



Endlich gegen Einwegbecher

Endlich gegen Einwegbecher

Heidelberg wird gegen Einwegbecher aktiv. Die Stadt Heidelberg will die Einwegbecher-Flut aktiv eindämmen. Zur Reduzierung der „Coffee to go-Becher“ in der Stadt startet ab Herbst 2017 eine Info-Kampagne. Mit Faltblättern und Werbeplakaten, mit Onlineangeboten, Infoständen und diversen Aktionen sollen die Verbraucherinnen und Verbraucher für die Verwendung umweltfreundlicher und mehrfach verwendbarer Becher motiviert werden.



Echt gefährlich

Echt gefährlich

Als Radfahrer in der Weststadt ist man schon lange sturzgefährdet. Nicht nur wegen manchen rasenden Autofahrern oder Smartphone bedienenden Fußgängern, sondern wegen der vielen Schlaglöcher, die seit vielen Jahren die Haupt- und Nebenstraßen des Stadtteils “verzieren”. Muß erst wirklich ein schwerer Sturz mit Verletzungs­folgen passieren bis da vielleicht mal etwas unternommen wird von seiten der Stadt?



Aktion zur Verkehrssicherheit

Aktion zur Verkehrssicherheit

Aktion der igv-hd. Gesucht werden Weststadtbewohner, die eine wichtige Aktion für mehr Sicherheit auf unseren Straßen unterstützen möchten.
Die Interessengemeinschaft Verkehr Heidelberg (gegründet von Peter Bews nach dem tragischen Unfalltod seines Sohnes Ben in der Altstadt) startete am Freitag, den 31.03. ihre neue Aktion in unserem Stadtteil. Gesucht werden Bewohner, die für 10 € Pate eines von Barbara Holborn bemalten Plakates werden wollen, dieses …



Pressemitteilung

Pressemitteilung

Drei auf einen Streich: Heidelbergs Tafelsilber in Bergheim-West erhalten! Grünanlage Großer Ochsenkopf schützen! Bergheim West sozialverträglich entwickeln! Sieben Fliegen auf einen Streich ist ein sprichwörtlich schier unmögliches Unterfangen. Aber drei Fliegen auf einen Streich könnte dem Heidelberger Gemeinderat bei der Entscheidung zum Standort des HSB-Betriebshofs durchaus gelingen, wenn er für den Verbleib in der Bergheimer Straße stimmen würde: 1. Das heutige HSB-Betriebshofgelände liegt zentral im Streckennetz des ÖPNV und hat die erforderliche Größe für Straßenbahnen und Busse mit allen notwendigen funktionalen Einrichtungen. Das haben RNV [...]



Fahrradkalender 2017

Im nächsten Jahr feiert das Fahrrad seinen 200. Geburtstag. Anlässlich des Jubiläums bringt die Stadt Heidelberg einen kostenlosen Fahrradkalender 2017 heraus. Er ist mit schönen großformatigen Fotos zum Thema „Fahrradfahren in Heidelberg“ gestaltet und zeigt die wichtigsten Fahrrad-Termine im Jubiläumsjahr.



Erklärung zum HSB-Betriebshof

Aktionsbündnis Bergheim West / 18.12.2016 (NABU, BUND, Gruppe Volkspark Bergheim, BI Bergheim, AK Nachverdichtung im Bürgernetz Heidelberg) Erklärung zur Standortentscheidung HSB Betriebshof Verteiler: OB, Bürgermeister, Bezirksbeiräte Bergheim, Wieblingen, Gemeinderäte, Presse Der Oberbürgermeister strebt an, entgegen eines Beschlusses des Stadtentwicklungs-und Verkehrsausschusses (SEVA) vom 23.11.2016, ein verkürztes Standortfindungsverfahren für den HSB-Betriebshof im Gemeinderat am 20.12.2016 durchzusetzen. Statt eines zweistufigen Verfahrens, an der auch die Bürgerschaft hätte mitwirken können, soll nun bereits im Februar 2016 die endgültige Standortentscheidung getroffen werden. Eine vertiefte, qualitative vergleichende Untersuchung verschiedener Standorte durch [...]



Parken mobil bezahlen

Stadtwerke Heidelberg Garagen führen Bezahl-App heidelberg PARKEN ein. Ab sofort können Kunden in den Parkhäusern der Stadtwerke Heidelberg Garagen ihre Parkgebühren mobil über das Smartphone bezahlen. Die neue App heidelberg PARKEN steht im App Store und über Google Play kostenlos zum Download bereit. Das bei der Einfahrt erhaltene Parkticket wird vor dem Verlassen des Parkhauses einfach über das Smartphone eingescannt. Die App ermittelt die Parkgebühr. Bezahlt wird über Paypal oder per Kreditkarte. Damit entfallen die Kleingeldsuche und das Anstehen am Kassenautomaten. Die App bietet außerdem [...]