Umwelt & Verkehr

Aktion zur Verkehrssicherheit

Aktion zur Verkehrssicherheit

Aktion der igv-hd. Gesucht werden Weststadtbewohner, die eine wichtige Aktion für mehr Sicherheit auf unseren Straßen unterstützen möchten.
Die Interessengemeinschaft Verkehr Heidelberg (gegründet von Peter Bews nach dem tragischen Unfalltod seines Sohnes Ben in der Altstadt) startete am Freitag, den 31.03. ihre neue Aktion in unserem Stadtteil. Gesucht werden Bewohner, die für 10 € Pate eines von Barbara Holborn bemalten Plakates werden wollen, dieses …



Pressemitteilung

Pressemitteilung

Drei auf einen Streich: Heidelbergs Tafelsilber in Bergheim-West erhalten! Grünanlage Großer Ochsenkopf schützen! Bergheim West sozialverträglich entwickeln! Sieben Fliegen auf einen Streich ist ein sprichwörtlich schier unmögliches Unterfangen. Aber drei Fliegen auf einen Streich könnte dem Heidelberger Gemeinderat bei der Entscheidung zum Standort des HSB-Betriebshofs durchaus gelingen, wenn er für den Verbleib in der Bergheimer Straße stimmen würde: 1. Das heutige HSB-Betriebshofgelände liegt zentral im Streckennetz des ÖPNV und hat die erforderliche Größe für Straßenbahnen und Busse mit allen notwendigen funktionalen Einrichtungen. Das haben RNV [...]



Loch für Loch

Loch für Loch

Als Radfahrer in der Weststadt ist man schon lange sturzgefährdet. Nicht nur wegen manchen rasenden Autofahrern oder Smartphone bedienenden Fußgängern, sondern wegen der vielen Schlaglöcher, die seit vielen Jahren die Haupt- und Nebenstraßen des Stadtteils “verzieren”. Muß erst wirklich ein schwerer Sturz mit Verletzungs­folgen passieren bis da vielleicht mal etwas unternommen wird von seiten der Stadt?



Fahrradkalender 2017

Im nächsten Jahr feiert das Fahrrad seinen 200. Geburtstag. Anlässlich des Jubiläums bringt die Stadt Heidelberg einen kostenlosen Fahrradkalender 2017 heraus. Er ist mit schönen großformatigen Fotos zum Thema „Fahrradfahren in Heidelberg“ gestaltet und zeigt die wichtigsten Fahrrad-Termine im Jubiläumsjahr.



Erklärung zum HSB-Betriebshof

Aktionsbündnis Bergheim West / 18.12.2016 (NABU, BUND, Gruppe Volkspark Bergheim, BI Bergheim, AK Nachverdichtung im Bürgernetz Heidelberg) Erklärung zur Standortentscheidung HSB Betriebshof Verteiler: OB, Bürgermeister, Bezirksbeiräte Bergheim, Wieblingen, Gemeinderäte, Presse Der Oberbürgermeister strebt an, entgegen eines Beschlusses des Stadtentwicklungs-und Verkehrsausschusses (SEVA) vom 23.11.2016, ein verkürztes Standortfindungsverfahren für den HSB-Betriebshof im Gemeinderat am 20.12.2016 durchzusetzen. Statt eines zweistufigen Verfahrens, an der auch die Bürgerschaft hätte mitwirken können, soll nun bereits im Februar 2016 die endgültige Standortentscheidung getroffen werden. Eine vertiefte, qualitative vergleichende Untersuchung verschiedener Standorte durch [...]



Parken mobil bezahlen

Stadtwerke Heidelberg Garagen führen Bezahl-App heidelberg PARKEN ein. Ab sofort können Kunden in den Parkhäusern der Stadtwerke Heidelberg Garagen ihre Parkgebühren mobil über das Smartphone bezahlen. Die neue App heidelberg PARKEN steht im App Store und über Google Play kostenlos zum Download bereit. Das bei der Einfahrt erhaltene Parkticket wird vor dem Verlassen des Parkhauses einfach über das Smartphone eingescannt. Die App ermittelt die Parkgebühr. Bezahlt wird über Paypal oder per Kreditkarte. Damit entfallen die Kleingeldsuche und das Anstehen am Kassenautomaten. Die App bietet außerdem [...]



Sicherheitsaudit

Elternbefragung startet. Um die Verkehrssicherheit vor allem für Kinder zu verbessern, führt die Stadt Heidelberg ein Sicherheitsaudit durch. Damit werden alle potenziellen Gefahrenstellen auf Kinder- und Schulwegen sowie rund um Senioreneinrichtungen untersucht. Ein wichtiger Bestandteil ist die Eltern-Befragung: Das Büro bueffee aus Wuppertal, das das Audit konzipiert und begleitet, hat hierfür einen Fragebogen entwickelt. Dieser wird voraussichtlich ab Ende dieser Woche an allen Heidelberger Grundschulen verteilt. In dem Fragebogen können die Eltern angeben, welchen Schulweg die Kinder benutzen, mit welchen Verkehrsmitteln sie je nach Jahreszeit [...]



Hauptbahnhof Nordseite

Hauptbahnhof Nordseite

Der Bau-und Umweltausschuss am 22.11.2016 wird über die neue Anordnung von Fuß- und Radstreifen im Planungsbereich Hauptbahnhof Nord entscheiden und zwar im Tagesordnungspunkt “Verlegung der Regionalen Bushaltestelle, Fahrradabstellplätze usw.” Wir haben Herrn Baubürgermeister Odszuk eine Stellungnahme zugesandt, die weiter unten steht. Es geht im Kern um das Problem, dass durch die Neuplanung der Rad-und Fußverkehr nicht entmischt, sondern an einigen Punkten extrem vermischt wird. Auch gibt es einige Möglichkeiten, die Führung des Radverkehrs zu verbessern, die leider nicht genutzt werden. Wir stellen diese Punkte in [...]



Offener Brief

Absender: Bürgerinitiative Ökologische Mobilität Heidelberg An den Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg Rathaus Heidelberg/per Mail -zur Kenntnis: Gemeinderat – EBM-Verkehrsmanagement-Stadtplanungsamt-Presse- Detailkritik an den Plänen zum Bau der Gneisenaubrücke Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, ein aktuelles Thema ist die seit dem Sommer 2016 im Internet vorliegende Planung der Gneisenaubrücke. Die Bürgerinitiative Ökologische Mobilität hat sich mit diesen Plänen befasst. Wir möchten an dieser Stelle nichts zum Standort der Brücke sagen, der durchaus auch nochmals diskussionswürdig ist, sondern wir wollen uns mit einigen kritischen Details der uns bekannten Planung [...]



Erklärung zum HSB-Betriebshof

Erklärung zum HSB-Betriebshof

Erklärung des Bündnisses Bergheim-West: Neuer HSB Betriebshof im Großen Ochsenkopf zerstört mindestens 25.000 qm Grün- und Freiflächen, die für das Stadtklima, die Stadtökologie und als grüner Naherholungsraum wichtig sind. Das Aktionsbündnis Bergheim West lehnt jegliche Bebauung des “Großen Ochsenkopfs” ab.