Vereine

Martinsumzug 2017

Martinsumzug 2017

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Weststadtverein den traditio­nellen Martinsumzug. Der Umzug findet am Samstag, 04. November 17:00 Uhr auf dem Wilhelmsplatz statt. Musikalisch begleitet wird der Zug von dem Blasorchester Allemühl mit traditionellen Laternen – und Martinsliedern. Im Anschluß an den Zug erhalten die Kinder (so lange Vorrat reicht) ein kostenloses Martinsmännchen; für die Erwachsenen gibt es Glühwein und andere Getränke. Der Zug führt über Landhausstraße, Zähringerstraße, Häuserstrasse, Kleinschmittstraße, Christuskirche, wieder zurück zum Wilhelmsplatz. Dort wird an einem Feuer die Geschichte nachgespielt. Der Martinsumzug [...]



Bündnis gegen Armut

Bündnis gegen Armut

Die 51 Bündnispartner des Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung laden Sie ein zur Eröff­nung unserer 14. Aktionswoche gegen Armut und Ausgrenzung am Sonntag, den 15.10.2017 um 17 h in der Bonifa­tiuskirche am Wilhelmsplatz. Gast wird auch Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner sein, der ein Grußwort spricht. Unser gemeinsames Anliegen ist es, zur Herstellung annähernd gleicher Chancen und Lebensbedingungen aller Bürgerinnen und Bürger aktiv beizutragen.



Zur Jubiläumsfeier

25 Jahre Arbeit: Einladung zur Jubiläumsfeier des BiBeZ e.V. am 19.10.2017. Gute Soziale Arbeit ist dann gut, wenn sie sich selbst überflüssig macht. So lautet ein berühmter Grundsatz in der Sozialen Arbeit. Eine Gesellschaft, die niemanden ausschließt, benötigt auch die Soziale Arbeit nicht mehr.



Weihnachtsmarkt Planung

Hallo zusammen, es ist wieder so weit: am 2. Adventsonntag ist der alternative Weihnachtsmarkt auf dem Wilhelmsplatz und wir hätten gerne auch Sie mit ihrer gemeinnützigen Gruppe oder Initiative dabei. Alle Jahre wieder werden mit viel Spaß und Engagement Bastelarbeiten, Weihnachtsschmuck, Kunsthandwerks- und Flohmarktartikel u.ä. verkauft. Es soll auch wieder ein attraktives Rahmenprogramm und genügend Leckeres zum Essen und Trinken geben.



High-mat

High-mat

Schon vom Projekt: solidarisch vernetzt. #filmemit-Heimat gestalten gehört? IHKKG ist als Netzwerkpartner mit dabei. Es kann JEDER mitmachen und Filmbeiträge (smartphone bis zu 2 min Länge) (aber auch Fotos und kleine Texte) bis zum 1. Oktober auf der Homepage www.heimatgestalten.com hochladen.



Diskussionsrunde

„Meine“, „Deine“, „Unsere“ Freiheit!?! Wie wollen wir leben? Heidelberger Frauen diskutieren. Der Themenkomplex Flucht und Zuwanderung nach Deutschland sind im Wahlkampf ein wesentliches Thema.



Weststadtfest

Weststadtfest

Ab heute und am Samstag und Sonntag findet das Weststadtfest des Stadt­teilvereins West-Heidelberg e. V. statt. Wie jedes Jahr ist ein breites Pro­gramm für Jung und Alt zusam­mengestellt worden mit Ständen, Essen, Trinken, Unterhaltung und Angeboten für Kinder, vom Schminken bis zum Kasperltheater.
Hoffentlich bleibt das Wetter den Veranstaltern gewogen, damit das Fest ein schönes Miteinander im Stadtteil wird.



Wolf im Odenwald

Wolf im Odenwald

Erster Wolf im Odenwald seit 150 Jahren. Heute wurde bekannt, dass im Odenwald bei Wald-Michelbach ein Wolf gesichtet wurde. Es handelt sich dabei um die erste Sichtung seit 150 Jahren. Dazu kommentiert Tobias Staufenberg, Geschäftsführer des BUND Regionalverbands Rhein-Neckar-Odenwald: „Wir freuen uns über die Sichtung des Wolfes im Odenwald. Der Wolf fördert das natürliche Verhalten und die natürliche Populationsstruktur von Wildtieren wie Rehen und Wildschweinen. Der Wolf ist europaweit streng geschützt und war bis zu seiner Ausrottung vor 150 Jahren fester Bestandteil des Odenwalds.“ Weitere [...]



Kampagne…

Kampagne…

„Das Soziale zurück in die Politik!“

Zwischen den Parteiwerbeplakaten in Heidelberg tauchen jetzt Plakatträger und Großplakate mit einer deutlichen politischen Forderung und einem bunten Logo auf, das aber keiner Partei zuzuordnen ist. Wer mischt da mit im Wahlkampf, ohne gewählt werden zu wollen?



mach neu aus alt

Am 30. September und 1. Oktober 2017 sind alle interessierten Frauen herzlich eingeladen ins Kreativwirtschaftszentrum, Dezernat 16 in die ehemalige Feuerwache. Der Kurs im letzten Jahr war ein voller Erfolg und so gibt es in diesem Jahr eine Neuauflage.