Mieterverein

Bündnis gegen Armut

Bündnis gegen Armut

Die 51 Bündnispartner des Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung laden Sie ein zur Eröff­nung unserer 14. Aktionswoche gegen Armut und Ausgrenzung am Sonntag, den 15.10.2017 um 17 h in der Bonifa­tiuskirche am Wilhelmsplatz. Gast wird auch Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner sein, der ein Grußwort spricht. Unser gemeinsames Anliegen ist es, zur Herstellung annähernd gleicher Chancen und Lebensbedingungen aller Bürgerinnen und Bürger aktiv beizutragen.



Kampagne…

Kampagne…

„Das Soziale zurück in die Politik!“

Zwischen den Parteiwerbeplakaten in Heidelberg tauchen jetzt Plakatträger und Großplakate mit einer deutlichen politischen Forderung und einem bunten Logo auf, das aber keiner Partei zuzuordnen ist. Wer mischt da mit im Wahlkampf, ohne gewählt werden zu wollen?



Einladung…

Einladung…

… zum öffentlichen Teil unserer Jahreshauptversammlung 2017 am Dienstag, den 09. Mai in der Halle 02 ein. Wir haben den parlamentarischen Staatssekretär im Bundesbauministerium Florian Pronolt, MdB als Gast gewinnen können. Wir wollen mit ihm über die Wohnungspolitik der Bundesregierung diskutieren. Der Titel der Veranstaltung ist sowohl auf Heidelberg als auch auf die ganze Bundesrepublik bezogen und lautet „Mehr und auch bezahlbare Mietwohnungen“. Dieser Titel ist ein Originalzitat aus dem Wahlprogramm 2014 unseres Oberbürgermeisters Dr. Eckart Würzner. In Heidelberg liegt inzwischen ein Gemeinderatsbeschluss für ein [...]



Einladung

Einladung

„Mehr preisgünstige Mietwohnungen dringend gesucht!“ Einladung zur Jahreshauptversammlung des Mietervereins Heidelberg.



Mietpreisbremse in Kraft

Ab dem 1. November 2015 dürfen Neu- oder Wiedervermietungsmieten in den Städten und Gemeinden Heidelberg, Brühl, Dossenheim, Edingen-Neckarhausen, Eppelheim, Hemsbach, Leimen und Sandhausen  höchstens 10 Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen. In diesen Gemeinden in der Region Heidelberg gilt auf Grund einer Verordnung der Landesregierung die Mietpreisbremse, die seit Juni Bundesgesetz ist. Gesetzestreue Vermieter müssen also ihre bisherigen und neue Angebote überprüfen und ggfls. die Mieten auf das zulässige Maß senken. Der Mieterverein Heidelberg empfiehlt Mieterinnen und Mietern, die eine Wohnung neu anmieten, die Miethöhe [...]