Aktion zur Verkehrssicherheit


Aktion der igv-hd. Gesucht werden Weststadtbewohner, die eine wichtige Aktion für mehr Sicherheit auf unseren Straßen unterstützen möchten. Die Interessengemeinschaft Verkehr Heidelberg (gegründet von Peter Bews nach dem tragischen Unfalltod seines Sohnes Ben in der Altstadt) startete am Freitag, den 31.03. ihre neue Aktion in unserem  Stadtteil (auch in anderen Stadtteilen laufen parallel ähnliche Aktionen).

Gesucht werden Bewohner, die für 10 € Pate eines von Barbara Holborn  bemalten Papp-Plakates werden wollen, dieses am Haus oder Gartenzaun gut sichtbar anbringen und sich auch dafür verantwortlich fühlen. Anwohner und Besucher sollen auf den verkehrsberuhigten Bereich aufmerksam gemacht werden.
Fast in allen Straßen des Stadtteils gelten 7 km/h Schrittgeschwindigkeit, die so gut wie nie eingehalten werden.
Barbara Holborn hat schon viele Schilder angefertigt und am 31.03 war die Ausgabe an die „Paten“ in der Blumenstraße vor der Presse und dem SWR Fernsehen. Der Beitrag wird am Montag, 03. 04. 2017 in der Landesschau gesendet werden. Die IHKKG unterstützt diese tolle Aktion und nimmt am Samstagmarkt am roten IHKKG Zelt weitere Plakatbestellungen, gerne mit Motivwunsch entgegen. Dies ist aber auch unter igv-hd@web.de per Mail  möglich.
Hier der Link zum Beitrag  der Landesschau.

Hinterlassen Sie einen Kommentar