Bürgerdialog zum G20-Gipfel

Bürgerdialog zum G20-Gipfel 2017 am Mittwoch, 31. Mai 2017, 18 bis 21 Uhr
Universität Heidelberg (Campus Bergheim), Bergheimer Str. 58 Raum 00.024

Mit dieser Workshopreihe bietet IFOK Bensheim in mehreren deutschen Städten eine Möglichkeit an, dass sich Bürgerinnen und Bürger im Vorfeld des G20-Gipfels, der im Juli in Hamburg stattfinden wird, aktiv einbringen können. Um welche Themen es dabei gehen wird, ist den beigefügten Anlagen zu entnehmen.

Der Workshop ist keine städtische Veranstaltung, wir wurden jedoch gebeten, diese Information an Personen weiterzugeben, die sich für dieses besondere Angebot der Bürgerbeteiligung auf nationaler / internationaler Ebene interessieren könnten.
Dialog zur Gestaltung der Globalisierung
Vom 7. bis 8. Juli findet unter deutscher Präsidentschaft in Hamburg der international G20-Gipfel statt. Es treffen sich die Staats- und Regierungschefs der größten Ökonomien der Welt und beraten über die Gestaltung der Globalisierung. Neben wirtschafts- und finanzpolitischen Fragen geht es auch um die Verwirklichung von Klimaabkommen, die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung, die Stärkung von Gesundheitssystemen, Maßnahmen zur Ernährungssicherung oder andere Themen einer nachhaltigen Entwicklung. Kurz: Es geht um die Frage, wie wir in unserer Welt leben möchten. Wir sind überzeugt, dazu haben Bürgerinnen und Bürger etwas zu sagen! Wir laden Sie ein, sich einzumischen und Ihre Vorstellungen in den Bürgerdialog einzubringen.
Give people a voice!
An vielen Orten weltweit verfassen Bürgerinnen und Bürger in dreistündigen Workshops eine Bürgeragenda. Die Ergebnisse werden gebündelt und in einer gemeinsamen Bürgeragenda zusammengefasst. Unser Partner präsentiert diese internationale Bürgeragenda Vertreterinnen und Vertretern der G20-Staaten. Die Bürgerinnen und Bürger sprechen mit einer Stimme und sind auf dem G20-Gipfel präsent.

Hinterlassen Sie einen Kommentar