Südstadtfest

Größer, bunter, vielfältiger. Am 8. und 9. Juli wird es in der Südstadt spannend: das kleine, gemütliche Südstadtfest öffnet sich für die großen Veränderungen im Stadtteil.
In Zusammenarbeit mit der IBA nimmt die Zukunft der Südstadt mitten auf dem Fest Gestalt an. Zu den im Stadtteil beliebten Angeboten – wie das Musical des Chores Südwestwind, Samstag 17 Uhr; das Beisammensein auf dem atmosphärischen Markusplatz; Grill, Salat- und Kuchenbuffet; einer Cocktailbar am Abend oder dem ökumenischen Gottesdienst , Sonntag 11 Uhr -  kommen weitere attraktive Bausteine dazu: über die Rheinstraße bis zur Chapel ergänzen Infostände von Vereinen, Wohnprojekten, Institutionen, Kinder- und Jugendaktionen, Flohmarkt und eine Bühne mit Bands das Fest. Sie lassen aufscheinen, wie vielfältig die Südstadt schon heute ist. Die Ausstellung der Siegerentwürfe des Wettbewerbs „DER ANDERE PARK“ und Führungen durch die zukünftige Parkanlage ermöglichen einen Blick auf das zukünftige Potential der Südstadt. Die Träger des Festes: Markusgemeinde, Gemeinde Philipp Neri, Hoffnungskirche und der Stadtteilverein Südstadt freuen sich über eine gelungene Mischung aus Bewährtem und Innovativem, Altbekanntem und Neuem. Wer über den Festbesuch hinaus Interesse und Lust hat, sich bei Infoständen, Flohmarkt oder bei einer der Helferschichten einzubringen, ist herzlich willkommen. Auch Kuchen- oder Salatspenden werden gerne angenommen.
Bitte melden Sie sich dazu bei der Leiterin des Festausschusses: isolde@hauser-krauter.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar