VII. Internationales Erzählfest


Am 22. September auf der Schwanenteich-Wiese bei der Stadtbücherei.

„Geschichten suchen ein Zuhause“, so lautet das Motto des VII. Internationalen Erzählfestes der Metropolregion Rhein-Neckar.

Selma Scheele (Türkei) und Thomas Hoffmeister-Höfener (Deutschland) verzaubern kleine und große Menschen mit ihrer Erzählkunst. Denn: Geschichten verbinden Menschen und Kulturen.  Im Zelt lebt die uralte Kunst des Geschichtenerzählens weiter. Hier wird das Hören zum Erlebnis. Die Zuhörer werden in verschlungenen Pfaden auf ihrer Reise durch die Welt der Mythen und Märchen aus verschiedenen Kulturen geführt. Die Veranstaltung findet im Rahmen des VII. Internationalen Erzählfestes „Die Welt erzählt“ der „Offensive Bildung“ statt, veranstaltet und auf Tournee geschickt  vom Heinrich Pesch Haus Ludwigshafen und unterstützt von der BASF SE. Die Stadtbücherei lädt als örtliche Veranstalterin Kindergartengruppen und Grundschulklassen ein.

Anmeldung von Gruppen ab dem 10. Juli per E-mail unter: kinderbuecherei@heidelberg.de
Die Bestätigung erfolgt schriftlich oder per Rückruf. Informationen zum Erzählfest: www.die-welt-erzaehlt.de

Vier Veranstaltungen
=>Freitag, 22. September
=> 09.30 Uhr
=> 10.30 Uhr
=> 11.30 Uhr
=> 15.00 Uhr

Stadtbücherei Heidelberg,
Poststr. 15, Schwanenteichwiese.
Einlass nur mit bestätigter Anmeldung.
Der Eintritt ist frei.

Hinterlassen Sie einen Kommentar