Léo Malet kehrt zurück

Das MONATSTHEMA im Oktober: Francfort en français / Frankfurt auf Französisch
Nach fast drei Jahrzehnten ist Frankreich wieder Gastland der Buchmesse. Sprache und Literatur Frankreichs werden im Mittelpunkt stehen.
In der Stadtbücherei Heidelberg gibt es wie jedes Jahr ein umfangreiches Begleitprogramm.

VERANSTALTUNGEN

Donnerstag, 26. Oktober, 16.30 Uhr
Stadtbücherei Heidelberg, Galerie, Eintritt frei
LESEZEIT – Martin Wißner liest Léo Malet: Makabre Machenschaften am Boul‘ Mich‘
Privatdetektiv Nestor Burma ermittelt im Quartier Latin. In Malets berühmter Serie durchstreift er die Bistros von Paris auf der Fährte der Ganoven. Im Gegensatz zu Marlow u.a. ist er kein Weltverbesserer sondern er hat einen distanzierten und spöttischen Blick auf die Dinge. Léo Malet, Anarchist, Chansonnier, surrealistischer Dichter und Autor wurde mit seinen Kriminalromanen berühmt.
Ensemblemitglied Martin Wißner liest anlässlich der „Französischen Woche“ und der Ausstellung „Léo Malet“ aus dem spannenden Paris-Krimi.
Kooperation mit dem Theater und Orchester Heidelberg und dem Montpellier-Haus.

Hinterlassen Sie einen Kommentar