Faszination Mozart


Samstag, den 21. Oktober 2017 um 20 Uhr in der kath. Kirche St. Bonifatius in Heidelberg (Weststadt). Mit seinem Konzert-Programm “Faszination Mozart” stellen Markus Karch, der Kammerchor Schriesheim und die Kammerphilharmonie Mannheim Mozarts Kirchenmusik auf eher unkonventionelle Art und Weise vor: Mozart-Fans und solche, die es werden wollen, können an einem Konzertabend Ausschnitte aus der „c-moll-Messe“, dem „Requiem“, der großen g-moll-Sinfonie, dem „Exsultate, jubilate“, dem Klarinettenkonzert (Solist: Martin Vogel) u.v.m. hören.

Vorrangig getragen von den rhythmisch zupackenden, temporeichen Partien aus Mozarts kirchenmusikalischem Schaffen wird das Konzert zu einem fulminanten Streifzug durch Mozarts populärste Werke. Da jede Wirkung durch Kontrast gewinnt, kommen auch lyrische Passagen nicht zu kurz: Stellvertretend sei hier das berühmte „Laudate dominum“ für Solo-Sopran, Chor und Orchester genannt.  Um die „Wirkung durch Kontrast“ noch zu erhöhen, hat Markus Karch klangschöne aktuelle Kompositionen zwischen Mozarts Musik eingestreut. So entsteht eine schlüssige Kollage mit verblüffenden Wirkungen.

Auch Freunde reiner Orchestermusik kommen auf ihre Kosten: Die Kammerphilharmonie Mannheim spielt in großer Besetzung und tritt mit den sinfonischen Sätzen des Programms aus der Rolle des Begleiters heraus. Freuen kann man sich auch auf die bekannte Sopranistin Sabine Goetz, die mit dem „Exsultate Jubilate“ das bekannteste Bravourstück aus Mozarts Kirchenmusik singen wird.

Die Konzerte finden statt am Samstag, den 21. Oktober 2017 um 20 Uhr in der kath. Kirche St. Bonifatius in Heidelberg (Weststadt) und am Sonntag, den 22. Oktober um 17 Uhr in der evangelischen Kirche Schriesheim. Das Programm wird mit Pause knapp 90 Minuten dauern. Eintrittskarten zum Preis von 6 bis 28 Euro gibt es im Vorverkauf bei Zigarren Grimm (Heidelberg), im Pfarramt St. Bonifatius (Heidelberg), Utes Bücherstube (Schriesheim), Seitenweise – Bücher am Markt (Ladenburg), per E-Mail an briefkasten@kammerchor-schriesheim.de, sowie telefonisch unter 06203 / 66 14 11. Restkarten sind an den Abendkassen erhältlich. Detaillierte Eintrittspreise, Sitzpläne und weitere Informationen gibt es auf www.kammerchor-schriesheim.de und auf www.klassik-sounds.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar