Innovationspreis 2017…

…für die Stadtwerke Heidelberg.
Die Stadtwerke Heidelberg wurden aktuell mit dem Innovationspreis 2017 ausgezeichnet und zählen damit zu den innovativsten Unternehmen Deutschlands. Grundlage ist eine Auswertung von Online- und Social-Media-Beiträgen im Zeitraum von Januar bis Dezember 2016. Fünf Themen standen dabei im Fokus: Innovationstätigkeit, Investitionen, Forschung und Entwicklung, Produktneuheiten und Technologie. „Unsere Innovationskraft sehen wir als eine unserer wichtigsten Säulen für unseren Erfolg im Wettbewerb“, sagt Dr. Rudolf Irmscher, Geschäftsführer der Stadtwerke Heidelberg. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Innovationsfähigkeit auch bei den Nutzern der Online-Medien ankommt.“

Der Test wurde erstmals im Auftrag von Focus Money und Deutschland Test durchgeführt. Insgesamt 5.000 Unternehmen standen auf dem Prüfstand; über 21 Mio. Verbraucherstimmen waren die Basis für die Bewertung. Die Unternehmen wurden in Branchen gegliedert, um einen fairen Vergleich zu gewährleisten. Der jeweils Erstplatzierte setzte den Benchmark mit 100 Punkten. Ausgezeichnet wurden alle Unternehmen oberhalb des Branchen-Mittelwerts. Die Stadtwerke Heidelberg landeten im deutschlandweiten Vergleich unter den zehn besten Unternehmen ihrer Branche Ver- und Entsorgung.

Über die Stadtwerke Heidelberg
Die Stadtwerke Heidelberg sind einer der größten 100-prozentig kommunalen Energieversorger mit den Sparten Strom, Gas und Fernwärme. Für die Stadt Heidelberg haben sie zudem die Wasserversorgung sowie Finanzierungs- und Koordinationsaufgaben im ÖPNV übernommen und betreiben zusätzlich Schwimmbäder, Bergbahnen sowie Garagen in Heidelberg. Zusammen mit der Stadt und mit vielen Partnern in der Region bringen sie die Energiewende vor Ort voran und bieten dafür auch ihren Kunden zahlreiche Services rund um Energiesparen und Klimaschutz an. Mit rund 750 Mitarbeitern und einem Umsatz von ca. 270 Millionen Euro ist das Unternehmen einer der größten Arbeitgeber in der Heidelberg.

Hinterlassen Sie einen Kommentar