Veranstaltungen …

… der Stadtbücherei Heidelberg 2018.

Vorschau Februar:

Donners­tag, 22. Februar, 16.30 Uhr
Galerie, Eintritt frei
LESEZEIT  – Martin Wißner liest Klaus Mann: Mephisto

Gounods „Faust“ auf der Opernbühne und ein Parforceritt durch Goethes Faust I und II im Schauspiel, dazu ein Symposium „Gretchenfragen“ im März im Heidelberger Theater. Die LESEZEIT gibt mit Klaus Manns Roman „Mephisto“, der die Verführung durch staatliche Macht  mit dem berühmten Mephisto-Darsteller Gustav Gründgens verbindet, einen Vorgeschmack auf die vielen verschiedenen Facetten des Themas „Faust“.
Kooperation mit dem Theater und Orchester Heidelberg

AUSSTELLUNG
Dienstag, 16. Januar bis 29. März 2018
Literaturstadt Heidelberg – die neuen Gesichter
Porträts von Christian Buck

Seit 2004 wird die Ausstellung „Schreiben am Neckar“, die wir letztes Jahr als Präsentation der Literaturstadt Heidelberg in Montpellier ausgestellt haben, immer wieder durch neue Autoren- und Autorinnenporträts erweitert. Längst beziehen wir die Literaturregion mit ein. Im Herbst 2017 porträtierte der Heidelberger Fotograf Christian Buck weitere sechs Autorinnen und Autoren. Gleichzeitig wurde die Ausstellung als Wanderausstellung produziert und kann ab Sommer 2018 gebucht werden. Informationen bei Beate.Frauenschuh@heidelberg.de. Die neuen Gesichter werden bis März in der Stadtbücherei gezeigt. Die bis 2015 entstandenen Porträts können auf unserer Webseite unter „Literaturszene“ online betrachtet werden.
Galerie, Eintritt frei

Veranstaltungen der Kinderbücherei

Freitag, 23. Februar, 16.00 Uhr
Bilderbuchzeit
Vorlesestunde für Kinder ab 4 Jahren
Gute Nacht, Willi Wiberg
Kinderbücherei, Eintritt frei
Eine Kooperation mit Mentor Heidelberg e.V. – die Leselernhelfer
_____________________

Mittwoch, 21. Februar, 16.00 Uhr
Kamishibai – japanisches Erzähltheater
für Kinder ab 4 Jahren
Die kleine Schusselhexe
Mit der Kamishibaibühne und Bildkarten werden zusammen Geschichten erzählt. Im Anschluss können die Kinder selbst ein Bild für das Kamishibai malen.
Kinderbücherei, Eintritt frei
Zweisprachige Geschichtenzeit
für Kinder ab 4 Jahren
Muttersprachler lesen und erzählen Geschichten und Märchen sowohl in ihrer Sprache als auch in deutscher Sprache.
Kinderbücherei, Eintritt frei
Deutsch-arabische Geschichtenzeit

Freitag, 16. Februar, 16.00 Uhr Wie fühlst du dich heute? – Cómo te sientes hoy?
________________________________________________________

Vorschau März 2018
Donnerstag, 22. März, 16.30 Uhr
Stadtbücherei Heidelberg, Galerie, Eintritt frei
LESEZEIT – Andreas Uhse liest Agatha Christie: Das Todeskraut
Giftmorde sind schon seit der Antike eine beliebte Methode, Widersacher aus dem Weg zu räumen. Oft werden sie als  “elegante weibliche Art” des Tötens bezeichnet. Das Motiv der Täter(innen) ist häufig Eifersucht, Macht oder ein Erbe. Auch die erfolgreichste Krimiautorin aller Zeiten, Agatha Christie, bevorzugte das vermeintlich sanfte Mordinstrument. In ihren weit über hundert Romanen und Erzählungen ließ mehr als siebzig Mal mittels Gift oder Arzneien morden. Andreas Uhse liest „Das Todeskraut“ aus „Der Dienstagabend-Klub – 13 Fälle für Miss Marple“ von Agatha Christie passend zu „Arsen und Spitzenhäubchen“ auf der Heidelberger Bühne.

Kooperation mit dem Theater und Orchester Heidelberg

AUSSTELLUNGEN
Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag, 10.00 – 20.00 Uhr; Samstag 10.00 – 16.00 Uhr
01. März bis 29. März 2018
Stadtbücherei Heidelberg, Galerie, Eintritt frei
Literaturstadt Heidelberg – die neuen Gesichter. Porträts von Christian Buck

Seit 2004 wird die Ausstellung „Schreiben am Neckar“ immer wieder durch neue Autoren- und Autorinnenporträts erweitert. Längst beziehen wir die Literaturregion mit ein. Im Herbst 2017 porträtierte der Heidelberger Fotograf Christian Buck weitere sechs Autorinnen und Autoren: Carola Magris, Charlotte Otter, Nele Pollatschek, Patrick Roth, Rainer René Mueller und Sasa Stanisic.  Die bis 2015 entstandenen Porträts können auf unserer Webseite unter „Literaturszene“ online betrachtet werden.

04. März bis 28. März 2018
Marina Volkova “Theater auf dem Schachbrett”.
Die in Heidelberg lebende Künstlerin zeigt Gemälde (Lack auf Leinwand) und Grafiken (Tusche auf Papier).
Ausstellungseröffnung am Sonntag, 04. März, 11.00 Uhr
Veranstalter: Willibald-Kramm-Preis-Stiftung

Führung  & Schulung
Rundgang durch die Stadtbücherei
Mittwoch, 14. März 2018 um 18.00 Uhr
Stadtbücherei Heidelberg, Treffpunkt Eingangsbereich, kostenfrei

Wir erklären die E-Book Ausleihe
Donnerstag, 15. März 2018, 17.00 Uhr
Stadtbücherei Heidelberg, Kleiner Saal, kostenfrei

Veranstaltungen der Kinderbücherei
Mittwoch, 21. März, 16.00 Uhr
Stadtbücherei Heidelberg, Kinderbücherei, Eintritt frei
Kamishibai – Die kleine Meerjungfrau
Japanisches Erzähltheater  für Kinder ab 4 Jahren
Mit der Kamishibaibühne und Bildkarten werden zusammen Geschichten erzählt. Im Anschluss Können die Kinder selbst ein Bild für das Kamishibai malen.
Anmeldung unter kinderbuecherei@heidelberg.de

Freitag, 23. März, 16.00 Uhr
Stadtbücherei Heidelberg, Kinderbücherei, Eintritt frei
Bilderbuchzeit:  Der Löwe und der Hase
Vorlesestunde für Kinder ab 4 Jahren
Eine Anmeldung ist erforderlich unter kinderbuecherei@heidelberg.de.

Eine Kooperation mit Mentor Heidelberg e.V. – die Leselernhelfer
——————————————————————————————-
Zweisprachige Geschichtenzeit  für Kinder ab 4 Jahren
Muttersprachler lesen und erzählen Geschichten und Märchen sowohl in ihrer Sprache als auch in deutscher Sprache.
Stadtbücherei Heidelberg, Kinderbücherei, Eintritt frei
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
02. März, 16.00 Uhr
Stadtbücherei Heidelberg, Kinderbücherei, Eintritt frei
Deutsch-arabische Geschichtenzeit
Kasimir pflanzt weiße Bohnen
Freitag, 16. März, 16.00 Uhr
Stadtbücherei Heidelberg, Kinderbücherei, Eintritt frei
Deutsch-spanische Geschichtenzeit
Der Dachs hat heute schlechte Laune! – El tejón está hoy de mal Humor!
————————————————————————————————————
Donnerstag, 8. März, 17.00 Uhr
Stadtbücherei Heidelberg, Hilde-Domin-Saal, Eintritt frei
„Heidelberger Leander 2018“
Preisverleihung mit Lesung der Kinderbuchautorin Sabine Ludwig
für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene.

Die Kinderbuchautorin und Übersetzerin Sabine Ludwig erhält den begehrten  Kinderbuchpreis „Heidelberger Leander 2018“.
“Sabine Ludwig kann meisterlich vom Alltag der Kinder erzählen. Sie würzt ihre Geschichten mit Humor und Phantasie, sie spielt mit Sprache und Begebenheiten und diese Vermischungen des Alltäglichen mit der Welt der Träume sind es, die ihre Bücher zu Lieblingsbüchern ihrer Leser machen.” (Gabriele Hoffmann)

Dr. Hans-Bernhard Petermann führt in das Werk Sabine Ludwigs ein, die Unternehmensgruppe Schmitt & Hahn verleiht der Autorin zusammen mit Gabriele Hoffmann dem Künstler den Kinder- und Jugendbuchpreis „Heidelberger Leander 2017“. Schülerinnen und Schüler des Hölderlin-Gymnasiums und des Kurfürst-Friedrich-Gymnasiums haben die Wahl der Preisträgerin mitentschieden und werden die Preisverleihung mit Überraschungen begleiten. Als Highlight der Preisverleihung wird Sabine Ludwig aus ihren Büchern lesen und natürlich auch signieren.
Keine Anmeldung erforderlich.

Kooperation der Stadtbücherei Heidelberg mit der Buchhandlung Schmitt & Hahn

Keine Kommentare möglich.