Bachs H-Moll-Messe

„Das größte Kunstwerk, das die Welt je gesehen hat“, so beschrieb Carl. Friedrich Zelter im Jahre 1811 Johann Sebastian Bachs H-Moll-Messe, deren Partitur im Oktober 2017 nun gar zum Weltkulturerbe erklärt wurde.
Zu hören ist dieses imposante Werk in Heidelberg und Weinheim am ersten Februar-Wochenende 2018 mit der Dilsberger Kantorei unter der Leitung von Markus Karch. Für die Konzerte konnte das renommierte Barock-Orchester „L´arpa festante“ verpflichtet werden sowie mit Sabine Goetz (Sopran), David Erler (Altus), Daniel Schreiber (Tenor) und Markus Flaig (Bass) eine illustre Solistenriege.

Lange dachte man, die Kunst der Fuge sei Bachs letztes Werk gewesen. Doch Bach beschäftigte in seinen letzten Lebensjahren noch etwas anderes: Der Plan, eine schon vollendete „Missa brevis“ aus dem Jahre 1733 (bestehend aus Kyrie und Gloria) zu einer „Missa solemnis“ mit Credo, Sanctus und Agnus auszubauen. In den Jahren 1748 und 1749 macht er sich daran, die 15 Jahre alte, kleine Messe zur großen zu vervollständigen. Dieses heute als „h-Moll-Messe“ bekannte Werk wurde zu seinem „Opus summum“, seinem Vermächtnis – zur letzten großen Komposition, die er vollenden konnte, bevor er am 28. Juli 1750 in Leipzig verstarb.

Die Aufführungen mit der Dilsberger Kantorei finden statt am Samstag, den 3. Februar um 20 Uhr in Heidelberg, St. Bonifatius (Weststadt am Wilhelmsplatz) und am Sonntag, den 4. Februar um 17 Uhr in Weinheim, St. Laurentius (Stadtmitte am Marktplatz).

Eintrittskarten zum Preis von 15,- bis 35,- Euro (ermäßigt 7,- bis 25,- Euro) gibt es in Heidelberg bei Zigarren Grimm und im Pfarrbüro St. Bonifatius, in Weinheim bei DiesbachMedien. Weitere Informationen zum Konzert auf www.klassik-sounds.de Per E-Mail an dilsbergerkantorei@gmail.com und unter der Telefonnummer 06221/ 80 22 86 können Eintrittskarten reserviert werden.
____________________________________________________
J. S. Bach: H-Moll-Messe
Sa, 3.2.2018, 20:00 Uhr
Heidelberg, Weststadt
kath. Kirche St. Bonifatius am Wilhelmsplatz
So, 4.2.2018, 17:00 Uhr
Weinheim, Stadtmitte
kath. Kirche St. Laurentius am Marktplatz
Konzertchor Dilsberger Kantorei
Barockorchester L´arpa festante
Dirigent: Markus Karch

www.klassik-sounds.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar