Peru-Tag am 25. 2. 2018

Die Partnerschaft mit der Gemeinde Checacupe in Peru will die Freundschaft mit den Menschen dort wach halten. Beim Perutag am 25. 2. 2018 ist dies das Thema in St. Bonifatius.

Seit rund 20 Jahren pflegt die Eine-Welt-Gruppe UNSOLOMUNDO die Partnerschaft unserer Gemeinde mit der Gemeinde von Checacupe in Peru. Gemeinsam mit der Gemeinde St. Bartholomäus in Wieblingen ist die Gemeinde Philipp Neri mit den Menschen dort, mit ihren Sorgen und Hoffnungen sowie besonders mit dem Wirken der Ordensschwestern dort verbunden. Seit Jahren fließt der Erlös aus dem fairen Handel in die Entwicklungsarbeit, in Projekte der Seelsorge und der Menschenrechtsarbeit der dortigen Gemeinde.

Im Gottesdienst um 11 Uhr wird die “Misa Criolla” von Ariel Ramirez erklingen. Anschließend gibt es ein vielfältiges Programm:

  • Mittagsimbiss
  • Die neuesten Infos aus Checacue werden vorgetragen
  • Infos zur Lage in Peru
  • Fair gehandelte Waren

… zu den Internetseiten unserer Gemeinde

Hinterlassen Sie einen Kommentar