Chorkonzert

Frühlingskonzert am 28. April um 17 Uhr in der Christuskirche

Ein Chorkonzert der besonderen Art: Der Knabenchor Mannheim gibt zusammen mit dem Heidelberger Vokalsextett Ensemble vi zwei Konzerte. Das bunte Programm reicht von klassischen Werken von Gabriel Fauré und Antonín Dvořák bis zu jazzigen Songs, u. a. von George Gershwin.

Der Knabenchor Mannheim mit momentan 40 Sängern probt am Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium und steht Sängern aller Schulen offen. In ca. zehn Konzerten pro Jahr präsentiert er regelmäßig Chormusik unterschiedlicher Genres und trat schon gemeinsam mit dem Bachchor Mannheim, dem Heidelberger Chor Voces Salomonis und der Mannheimer Johanniskantorei auf. Die zwischen 9 bis 18 Jahren alten Sänger bekommen regelmäßig Stimmbildung.

Das Ensemble vi besteht aus sechs erfahrenen Chor- und Ensemblesängern, die die Probenarbeit neben Studium und Arbeit selbst organisieren. Der Name „vi“ steht in den skandinavischen Sprachen für das Wort „wir“. Außerdem kann er als römische Zahl sechs gelesen werden, so dass sich bei der Kombination beider Namensinterpretationen “wir sechs” ergibt. Beim aktuellen Programm konzentrieren sich die drei Frauen- und drei Männerstimmen ganz auf a cappella vorgetragene Jazzklassiker, die durch eine reizvolle Harmonik gefallen.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei – wir bitten am Ausgang um eine Spende.

Hinterlassen Sie einen Kommentar