14 Büchergilde Gutenberg

Kulturprogramm 2017

Montag, 09. Oktober 2017-Samstag 03. Februar 2018
Theresa Hahl/Mehrdad Zaeri:
Die Raben von Anjun
Das vierte Buch der Edition Mehrdad Zaeri beleuchtet den Mikrokosmos einer Straße mit ihren Häusern und Bewohnern, Gerüchen, Geräuschen und Geschichten und gewährt Einblick in die oft miteinander verwobenen, verworrenen und mäandernden Schicksale, die ihnen auf magische Art und Weise zu Teil werden. . Theresa Hahl ist seit Jahren aktiver Teil der deutschsprachigen Spoken-Word-Szene, setzt sich innovativ mit der Inszenierung des gesprochenen Wortes auseinander und kann sich schon vieler Literaturpreise, Publikationen und Aufführungen ihrer Texte erfreuen.

Am Montag den 09. Oktober 2017 17.00 Uhr feiern wir die Premiere der „Raben und Anjun”.
Das Buch wird zum ersten Mal vorgestellt und Mehrdad Zaeri präsentiert die Illustrationen in einer Ausstellung. Die Künstler sind anwesend.

Dienstag, 07. November 2017, 20.00 Uhr
Hans-Martin Mumm: Literaturgeschichte der Weststadt 6
Wolfgang Frommel (1902 – 1986) Lastrum Peregrini

Wolfgang Frommel wuchs als ältester Sohn Otto Frommels im Pfarrhaus an der Wilhelmstraße auf. In Heidelberg war er befreundet mit Kurt Wildhagen, Percy Gothein und Wilhelm Fraenger; Theodor Haubach führte ihn in das Werk Stefan Georges ein. Nach einer Zeit als freier Publizist und Rundfunkredakteur ging er 1937 ins holländische Exil. Nach der Okkupation organisierte er in der Herengracht 401 in Amsterdam ein Versteck für verfolgte junge Männer. Den Decknamen „Castrum Peregrini” machte er 1951 zum Namen einer literarischen Zeitschrift, die sei 2007 vom Wallstein-Verlag fortgeführt wird. Publiziert hat Frommel seit 1931 ein umfangreiches Werk an Lyrik, Essays und autobiographischen Texten.

Alle Veranstaltungen finden statt:
Büchergilde Buch und Kultur
Kleinschmidtstr. 2  69115 Heidelberg
Tel.: 06221-28288
Email: heidelberg-buechergilde@t-online.de